ROCKS IN MY POCKETS

Kinostart: 
24.04.2015

DREHBUCH
Signe Baumane

DÉCORS
Signe Baumane

MUSIK
Kristian Sensini

SCHNITT
Wendy Cong Zhao

TON
Weston Fonger

VOICE-OVER
Signe Baumane

SPRACHFASSUNG
Originalfassung (Englisch) mit dt. UT, engl. OV

FORMAT
DCP

Signe Baumane - LV/US 2014, 88 min.

A FUNNY FILM ABOUT DEPRESSION

Die lettische Filmemacherin Signe Baumane erzählt in ihrem Animationsfilm fünf Geschichten über Frauen in ihrer Familie. Es sind Geschichten von Liebe, Eifersucht, Ehe, Krankheit. Sie begibt sich auf die Spuren ihrer Großmutter und stellt Verbindungen zu anderen Familienmitgliedern und ihrer eigenen Person her. Sie alle haben psychische Probleme und vor allem Erfahrung mit Depressionen. Trotz der Ernsthaftigkeit des Themas und der persönlichen Betroffenheit der Regisseurin zeichnet ein besonderer Humor diesen Film aus.
 
In ROCKS IN MY POCKETS ist Signe Baumane eine humorvolle, visuell intensive Reflexion über die psychischen Leiden gelungen, die in ihrer persönlichen und familiären Geschichte immer wieder auftauchen. In träumerisch-verspielten Bildern gewährt die Animationskünstlerin intime Einblicke in ihre dunkelsten Gemütszustände und porträtiert vier Frauenschicksale aus ihrem direkten Umfeld. Zugleich geht sie der Frage nach der genetischen Veranlagung psychischer Erkrankungen nach und opponiert gegen jede Art von Psychopharmaka.
 
Ausgehend von einer 90-minütigen Stimmaufnahme in der Ich-Form erstellte Baumane Storyboards und ca. 30’000 Handzeichnungen von zweidimensionalen Figuren, die sich vom eigens angefertigten 3D-Dekor abheben. Für die musikalische Untermalung zeichnet der italienische Komponist, Kristian Sensini, verantwortlich.
Fantoche Festival 2014

Pressezitate: 

Witzige Animation, die über Depression nachdenkt, ohne selbst depressiv zu werden. (Kurier)

Lachen über Depressionen... Alles kann passieren in diesem Film, in dem selbst Häuser und Pflanzen ein Gesicht haben, blühende Blumen sich als ein Galgenstrick erweisen und Ärzte ihrer Patientin zur Untersuchung einfach den Kopf abnehmen... So `strang-e-ly` ihr Akzent [der Regisseurin, Anm.], so fulminant ihre Animationstechnik... Es ist ihr nur zu wünschen, dass sie mit diesem Meisterwerk nun die Dämonen der Depression und Schizophrenie endgültig gebannt hat. (Michael Omasta, Falter)

... beeindruckendes Langfilmdebüt... Ausgehend von wahren Erlebnissen von Frauen aus ihrer eigenen Familie, die wie sie an Depression litten und an Selbstmord dachten, geht sie [die Regisseurin, Anm.] mit surrealen Bildern, visuellen Metaphern und viel Humor der Frage nach der genetischen Veranlagung psychischer Erkrankungen nach und ob man diese umgehen kann. (Die Presse)

Mit ihren handgezeichneten Bildern und begleitender Offstimme vermittelt Signe Baumane äußerst treffend die Gefühlswelt von Depression, gespickt mit einer Portion Humor & Sarkasmus. (FM4)

In ihrem Animationsfilm ROCKS IN MY POCKETS erzählt Baumane ihre Familiengeschichte, aber auch die lettische Geschichte der letzten 100 Jahre, bevor sie auf ihr eigenes Schicksal zu sprechen kommt. Entwaffnend ehrlich ist sie dabei und entwaffnend ist auch der Humor, den sie den tragischen und überraschenden Seiten des Lebens abgewinnt. (Wolfgang Popp, Ö1)

Die Filmemacherin ... beschreibt ihre neueste Arbeit als „a funny film about depression“, doch es ist wohl vielmehr eine Geschichte von starken unabhängigen Frauen, dominanten Männern, restriktiven Systemen und psychischen Krankheiten, die von allen Beteiligten nicht ernst genommen werden. (Annegret Richter, DOK Leipzig 2014)

ROCKS IN MY POCKETS is a visually stunning masterpiece... an important film... a beautiful conversation starter. (Liz Whittemore, Reel News Daily)
Sharp, surprising and funny ...told with remorseless psychological intelligence, wicked irony and an acerbic sense of humor.
(Nicholas Rapold, New York Times)

Boasting a narrative of extraordinary complexity and density, stuffed with irony, humor and tales-within-tales ...a fascinating and very personal look at mental illness. (Alissa Simon, Variety)

Signe Baumane examines her family members’ history with mental illness (as well as her own struggles) with humor, delicacy and eye-catching animation techniques... Her commitment and talent is overwhelming. (Whitney Matheson, USA Today)

Baumane is a first-rate cinema auteur. This very humane animation is destined to become a classic. (Jennifer Merin, Womens eNews)

Auszeichnungen und Festivals: 

Chlotrudis Awards 2015 - Buried Treasure
Karlovy Vary 2014 - FIPRESCI Prize, Nominated Crystal Globe
Latvian National Film Festival 2014 - Latvian Film Prize
Animator 2014 - Best Animated Feature Film

Pressedownloads: 
Um ein Bild in voller Auflösung herunterzuladen, wählen Sie über die rechte Maustaste "Ziel speichern unter" (Thumbnails) bzw. "Grafik speichern unter" (Diashow).